Letzte Aktuallisierung 24.10.2017

Photovoltaik

Als Photovoltaik bezeichnet man die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie. Sie ist eine besonders umweltfreundliche Art der Energieumwandlung, da die Energiequelle Solarstrahlung unbegrenzt zur Verfügung steht und im Betrieb weder Lärm- noch Schadstoffemissionen auftreten. Eine netzgekoppelte Photovoltaikanlage funktioniert im Prinzip ganz einfach. Funktionsprinzip einer Photovoltaik-Anlage Licht fällt auf die Solarzellen, die daraus Gleichstrom erzeugen. Prinzip einer Solarzelle Die Solarzellen sind in Solarmodulen wetterfest eingebettet und verschaltet. Der Gleichstrom wird im Wechselrichter zu Wechselstrom umgewandelt und direkt in das Stromnetz des Hauses eingespeist.
Hier finden Sie eine kurze Information darüber, wie Sie mit Hilfe der Sonne Ihren eigenen Strom erzeugen und nutzen können:
Die Nutzung unserer Sonne [303 KB]

Für weitere Informationen besuchen sie die Internetseite unseres Partnerbetriebes:
www.sotech.de