Letzte Aktuallisierung 15.12.2017

CO2 Messung mit dem CO2 Monitor und Luftfeuchte- und Temperaturmessung mit dem Datenlogger.

Schlechte Luftqualität, egal ob in den eigenen vier Wänden oder am Arbeitsplatz sorgen zunehmend für gesundheitliche Probleme. Viele Menschen stehen morgens total gerädert auf und führen dies auf Stress, Wetterwechsel etc. zurück. Sehr häufig liegen die Probleme allerdings an zu wenig Sauerstoff und zu hohen CO2 Konzentrationen im Schlafzimmer. Ebenso verhält es sich am Arbeitsplatz, oder in Schule und Kindergarten. Wenn die Konzentration nachlässt und sich Kopfschmerzen und Müdigkeit breit machen, ist das unter Umständen auch auf Sauerstoffmangel und zu hohe CO2 Konzentrationen zurück zu führen. Der CO2 Monitor schafft hier Klarheit!

Zu hohe Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen, vor allem auch in Verbindung mit mangelndem Lüften und Heizen, führen sehr häufig zu Schimmelpilzproblemen. Wer will es dem Mieter bei ständig steigenden Energiekosten verdenken, längst sind die Nebenkosten zur zweiten Miete geworden. Außerdem, wer den ganzen Tag arbeitet hat keine Zeit zum Lüften, hier kann Abhilfe geschaffen werden, Schimmelpilz muss nicht sein, ist aber nach unseren Beobachtung, vielleicht auch durch den Klimawandel in den letzten Jahren deutlich auf dem Vormarsch. Mieter die bereits seit 15 und mehr Jahren in der gleichen Wohnung wohnen haben plötzlich Schimmelprobleme.

Bei uns können Sie die entsprechenden Messgeräte kostenlos ausleihen, Sie müssen diese allerdings bei uns abholen und eine Schutzgebühr entrichten, die Sie selbstverständlich zurück bekommen wenn Sie uns die Geräte in ordnungsgemäßem Zustand zurück gebracht haben. Dieses Angebot dürfte auch für Schulen und Kindergärten interessant sein, also liebe Lehrerinnen und Lehrer, Kindergärtnerinnen und Kindergärtner, zögert nicht, Ihr könnt dann schon bevor man es merkt ablesen wann es Zeit wird die Fenster zu öffnen.

Bedienungsanleitung CO2 Monitor [695 KB]

Bedienungsanleitung Datenlogger [97 KB]